Es geht erneut auf die Straße gegen TTIP & CETA - jetzt vormerken!

 

17. September 2016 - Großdemos in Stuttgart, Köln, Hamburg, Berlin, Leipzig, Frankfurt/Main und München oder Nürnberg!

Im Herbst will die EU- Kommission Fakten schaffen und CETA, das Handelsabkommen mit Kanada, unter Dach und Fach bringen. Und die Verhandlungen um TTIP gehen in die heiße Phase. Deshalb ist es höchste Zeit, unseren Protest weiter zu verstärken. Mit Demonstrationen in sieben Städten werden wir am Samstag, den 17. September ein starkes Zeichen setzen.

Sei wieder dabei - in Stuttgart, Köln, Hamburg, Berlin, Leipzig, Frankfurt/Main und München oder Nürnberg! Gemeinsam fordern wir: TTIP und CETA stoppen - Für einen gerechten Welthandel!

Abschlussfoto

TTIP Strategie- und Aktionskonferenz Kassel 2016

26. und 27.Februar 2016 in Kassel / Universität Kassel

 

Die TTIP Strategie- und Aktionskonferenz war ein voller Erfolg – die TeilnehmerInnen beschließen entschiedenen Widerstand gegen TTIP und CETA

Bei ihrer Aktions- und Strategiekonferenz in Kassel beschloss die TTIP-kritische Bewegung, den Druck auf die Entscheidungsträger weiter zu erhöhen. Dabei werde man noch enger mit Gleichgesinnten in Europa, den USA, Kanada und den Ländern des globalen Südens zusammenarbeiten.

Nächster Höhepunkt des Protestes wird eine überregionale Demonstration in Hannover am 23. April, zu der ein breites Bündnis aus Anlass der Eröffnung der Hannover Messe durch Bundeskanzlerin Merkel und US-Präsident Obama aufruft. Auch im Herbst dieses Jahres sind Demonstrationen in mehreren Städten geplant.

>> Abschlusserklärung der TTIP Strategie- und Aktionskonferenz

>> Pressemitteilungen

250.000 Menschen auf den Straßen Berlins.....

Die Europäische Bürgerinitiative unterstützen!


„TTIP“ NEIN DANKE! TRANSATLANTISCHE PARTNERSCHAFT GEHT ANDERS

Willkommen bei TTIPunfairHandelbar, wir sind ein stetig wachsendes Bündnis aus zahlreichen NROs aus den Bereichen Landwirtschaft, Umwelt, Entwicklungs- und Handelspolitik und begleiten die Verhandlungen zwischen der EU-Kommission und der US-Regierung kritisch.

Auf unseren Seiten finden Sie interessante HintergrundmaterialienPositionen verschiedener TTIP-GegnerInnen sowie aktuelle Termine für Informationsveranstaltungen oder Proteste.

Unser Positionspapier können Sie hier runterladen.

Mehr Informationen rund um die Europäische Bürgerinitiative (EBI),  europaweite Unterschriftenaktionen gegen TTIP und CETA, finden Sie auf stop-tipp.org.


05.03.2014

Erklärvideo von attac "was ist TTIP?"

Was ist an TTIP so gefährlich? Warum wehren sich BürgerInnen beiderseits des Atlantiks gegen dieses Abkommen? Dieser Film fasst wesentliche Punkte bündig und unterhaltsam zusammen.


27. Juni 2016

EPSU ruft zur Ablehnung von CETA auf

Der Europäische Gewerkschaftsverband für den öffentlichen Dienst EPSU gibt eine Erklärung gegen CETA zum World Public Service Day am 23. Juni ab und benennt seine wichtigsten Kritikpunkte


17. Juni 2016

US-Botschafter zitiert nicht vorhandene Studie

In Bulgarien argumentierte der US-Botschafter anhand einer nicht existierenden Publikation über die Auswirkungen von TTIP


05. Juni 2016

Mut zum Nein. CETA ist nicht zustimmungsfähig!

Foto by Chris Grodotzki/Campact | Lizenz: CC BY-NC 2.0 [Frei zur nicht-kommerziellen Nutzung].

In einem offenen Brief ruft das Bündnis TTIPunfairHandelbar die Delegierten und den Parteivorstand der SPD anlässlich des SPD-Konvents in Berlin dazu auf die Rote Linien einzuhalten!


Social Media

 TTIP-Facebook-Seite von Attac

 Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem RSS-Feed:

Neueste Meldungen (RSS 2.0)